Wednesday, May 21, 2008

GUI-Programmierung

--------normal-talk--------
OK, also ich habe eine ganze menge entweder Test-basierenden (Konsolen-)Programmen oder Grafik-basierende Programme geschireben. Davon unterscheidet sich die sogenannte GUI(=Graphical User Interface, engl. Grafische Benutzerschnitstelle)-Programmierung. Ihr benutzt sehr viele Progamme mit einer GUI, ein Beispiel wäre z.B. euer Internetexplorer. Ich musste ein wenig mit rumrangeln, hab es aber am ende doch zum laufen bekommen. Dafür habe ich mich an sogenannten Toolkits bedient. Toolkits sind Sammlungen von einigen Sachen, die das Programmieren einfacher machen.
--------normal-talk--------

--------developer-talk--------
Ich wollte ein wenig in GUI-Programmierung mit C++ blicken. Ich erinnere mich gut an ein Buch über Visual C++ .NET, welces mir überhaupt nicht gefallen hat. Ich habe drei Anläufe (mit großen Zwischenschritten) genommen und immer schon sehr früh hängen geblieben. Aber heutzutage bin ich schlauer und denke auch Platformunabhängig. Als erstes kam mir wxWidgets in den Sinn. Runtergeladen, Read-Me gelesen und kompiliert. Doch, das ging irgendwie nicht. Ich habe mich ein wenig mit rumgeärgert und es erstmal stehen lassen. Ein paar Tage später erkundigte ich mich nach anderen Toolkits. Dafür nahm ich diese Liste und den Vergleich. Daher hab ich mir gtkmm und Qt runtergeladen (die OpenSource-Edition). Da habe ich dann gemerkt, wiso es nicht mit dem kompilieren geklappt hat. Ein paar Umgebungsvariablen waren nicht gesetzt. Fixed - Compiled - Done. Alle drei Toolkits. Mit gtkmm habe ich ein ganz simples Hello-World-Fenster gemacht (nach irgendeinem Tutorial), mit wxWidgets ein bischen mehr (auch nach einem Tutorial, jedoch mit ein bisschen eigenem Code). Mit Qt noch garnix.
Schließlich habe ich mit FLTK runtergeladen und bin damit am meißten zu frieden. Wie der Name (Fast, Ligth Toolkit) schon sagt, ist es schnell und klein, zudem lässt es sich nach Wahl dynamisch oder statisch linken. Die Quellcodeoffenheit ist nicht erzwungen, es muss jedoch angegeben werden, dass man FLTK benutzt (und einer URL, soweit ich mich erinnere).
Mit der mitgelieferten Dokumentation habe ich ein wenig rumgespielt und es wurde mir langweilig, weil ich mir keine Gedanken für ein konkretes Programm gemacht habe.
Aber es lässt sich sagen, das GUI-Programmierung einfach ist (natürlich braucht man schon ein paar Kentnisse in der betreffenden Programmiersprache).
--------developers--------

Heidepark

Am ersten Mai war ich mit meinem Volleyballverein im Heidepark. Es gab Aktionspreise, bei den unter-18-jährige nur ihrem Alter entsprechend Eintritt zahlen mussten - da hatte ich mit 17 noch gerade Glück.
Sich das Datum auszusuchen war wohl schlecht. Ich weis nicht, wie lange wir anstanden, aber ich wage mich zu erinnern, jemand habe von zwei Stunden geredet.
Als wir endlich drin waren ging der Spaß los, als Siebenergruppe gingen wir erstmal recht planlos und wurden auf Grund eines Missgeschickes getrennt.
Ionenbombe, Schnitzl und ich fingen mit der ersten Katapultstartachterbahn deutschlands an. Für eine Wartezeit von einer 3/4Std. bekamen wir etwa 2min. Fahrzeit. Die Fahrt ließ uns die Wartezeit vergessen, als wir rauskamen fanden wir es toll aber beschwerten uns, dass wir keinen Adrenalinstoß bekommen haben.
Also wollten wir zur größten Achterbahn das Parks, allerdings haben wir vor der langen Schlange Angst bekommen und gingen deswegen zu einer Standard-Achterbahn, bei der wir für 40min. Anstehen knapp 3min. Fahrzeit bekamen. Doch wieder keinen Adrenalinstoß.
Für einen Döner mit zu wenig Soße mussten wir auch fast 40min. anstehen, doch letzendlich gingen wir gestärkt zur Hängeachterbahn. Dort trafen wir die andere Hälfte unserer getrennten Gruppe. Per Handzeichen fragten wir, wie lange sie schon standen (sie waren schon ziemlich am Ende der Schlange), sie bedeuteten uns eine Stunde. Doch wir haben uns entschlossen diese zu warten. Nach 55min. saßen wir nun drauf und die Fahrt ging los. Leider vergaß ich die Zeit dort zu messen, aber sie wird wohl auch um die 3min. gedauert haben. Die Fahrt war die tollste, weil man gut in den Sitz gedrückt und leicht durchgerüttelt wurde. Jedoch blieb auch hier ein Adrenalinstoß aus.
Die gesamte Gruppe musste sich nun an einem festgelegten Punkt treffen. Dort bekamen wir mitgeteilt, dass der Park auf Grund eines aufkommenden Gewitters geschlossen wird. Dabei wollten wir noch den Freefall-Tower ausprobieren.
Naja... Das Geld hat sich vielleicht gerade so bewährt. Wären wir früher da gewesen/länger bleiben können dann hätte es sich wohl definitiv bewährt. Oder zu einem Datum, an dem nicht sooo viele Menschen auf die Idee kommen zu dem Park zu gehen. Den Fehlenden Adrenalinstoß ist jedoch bewundernswert und bedauerlich.

Geburtstag, News :)

Als erstes widme ich einen herzlichen Glückwunsch an meine Freundin, Isabelle. Sie wird heute 16. Herzlichen Glückwunsch!! :D

So... Ich hatte schon lange vor einen neuen Post zu schreiben, endlich kümmere ich mich auch einmal drum :X
Weil das jetzt relativ viel Text wird und dazu zu verschiedenen Themen, habe ich mich dazu entschieden es in mehrere Posts aufzuteilen.